09. Juni 2015
- St. Matthias, Uerdingen-Hohenbudberg 47798 NRW Deutschland

Chor und Jazz im (am) Fluss

Bereits zum vierten Mal eröffnet der Schönhausen-Chor in seinem Sommerkonzert sich und seinem Publikum neue Pespektiven. Diesmal hat er dazu den international erfolgreichen Jazz-Pianisten Kristjan Randalu aus Estland eingeladen.
Das Konzert bringt zwei "Perspektivwechsel": A-cappella-Chormusik auf hohem Niveau steht im produktiven Spannungsverhältnis zu Jazz und Improvisation. Aber auch der Veranstaltungsort ist "spannend" gelegen zwischen Rhein und den Industrieanlagen des Chemparks.

Bereits zum vierten Mal eröffnet der Schönhausen-Chor in seinem Sommerkonzert unter der Überschrift "Chor und Jazz im (am) Fluss" sich und seinem Publikum neue, unge-wohnte Pespektiven. Diesmal hat sein musikalischer Leiter Joachim Neugart dazu den international erfolgreichen Jazz-Pianisten Kristjan Randalu aus Estland, in der Presse gefeiert als „Grenzgänger zwischen Klassik und Jazz“, eingeladen.
Diese Konzertreihe versucht einen zweifachen "Perspektivwechsel":
A-cappella Chormusik auf hohem Niveau steht im produktiven Spannungsverhältnis zu Jazz und Improvisation auf dem Klavier.
Aber auch der Veranstaltungsort ist "spannend" gelegen: Eine imponierende Industriekulisse des Chemparks aus Hallen, Röhren und Schloten breitet sich links des Rheins, bei Stromkilometer 766, aus. In ihrem Schatten ducken sich gerade noch vier gelbe Reihenhäuser und eine überraschend große Kirche mitsamt Friedhof direkt am Rhein: St. Matthias. Mehr ist von Hohenbudberg, dem alten Bauerndorf, in dem 1950 noch 1800 Einwohner lebten, nicht übrig geblieben. Die erstmals 1150 erwähnte dreischiffige Kirche bietet ideale Bedingungen für das Konzert des Schönhausen-Chores: Größe und Akustik sind ideal, und nicht zuletzt bietet die Nähe zum Chempark abends eine große Zahl von Parkplätzen.

Projektdetails

Kontakt
info@schoenhausen-chor.de
Externer Link
Zur Website

Soziale Medien

Sie haben ein interessantes Projekt? Dann mal los!

Tragen Sie E-Mail-Adresse und Passwort ein und los geht’s! Ganz einfach und kostenlos. Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Link zur Bestätigung. Sie können sich dann anmelden sowie Profil und Projekt eintragen.

Jetzt mitmachen!
Anmelden