10. August 2014 –  31. Dezember 2016
- An wechselnden Orten im öffentlichen Raum 47798 NRW Deutschland

MOVE! in town

Das Kulturbüro der Stadt Krefeld präsentiert im Kulturzentrum Fabrik Heeder seit 1994 die eigene Reihe »MOVE! – Krefelder Tage für modernen Tanz«, im Jahr 2016 bereits zum 15. Mal. Mit dem Format »MOVE! in town« wird der Aufführungsort Fabrik Heeder verlassen, um für den zeitgenössischen Tanz in Krefeld Raumsituationen open air oder an ungewöhnlichen Orten zu erschließen. Fotos: Horst Klein (Veranstaltungsort 2016), Flora Ersig (Künstler)

»MOVE! in town« meint das künstlerische »Ertanzen« urbaner Situationen, um dabei spezifische Räume hervorzuheben, zu verdeutlichen, zu spiegeln, zu hinterfragen. Unter »Ertanzen« wird dabei das tänzerisch-performativ angelegte »Scannen« des realen öffentlichen (out door) oder ungewöhnlichen (in door) Ortes verstanden.

Es wird den beteiligten Compagnien angeboten, in die künstlerische Umsetzung Krefelder Künstlerinnen und Künstler anderer Sparten einzubeziehen, die als »local heroes« für mögliches künstlerisches Crossover inspirierend sein könnten.

Intention ist, durch diese tänzerische Vermessung mit ihren jeweils gegebenen site specific art-Formen beim Publikum den Blick zu schärfen für Historie, Konstanten, Vergänglichkeiten, Situationen und Entwicklungen des urbanen Raums.

Eingeladenes oder zufälliges Publikum mit hochwertigem Tanz zu konfrontieren, führte so bisher immer zu ausgesprochen positiver Publikumsresonanz.

»MOVE! in town« wurde erstmalig mit der Uraufführung »Protected Zone« durch das Kaiser Antonino Dance Ensemble aus Duisburg am 10. und 22. August 2014 im Schönwasserpark präsentiert. 2015 zeigte die Compagnie IPtanz (Köln) ihre Uraufführung »Stille« am 14. und 23. August rund um die Kirche St. Matthias in Hohenbudberg.

Im Jahr 2016 führt das Düsseldorfer Ensemble HARTMANNMUELLER seine Performance »Under The Bridge« am 1. und 8. Juli (jeweils 20 Uhr) als Uraufführung unter der Schönwasserpark-Brücke der Autobahn A57 in unmittelbarer Nähe der Haltestelle Rembertstraße der Straßenbahnlinie 044 auf.

Das Format »MOVE! in town« wird gefördert durch das Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes Nordrhein-Westfalen im Rahmen der Mittelzentrenförderung Tanz für das Kulturzentrum Fabrik Heeder.

Projektdetails

Kontakt
Jürgen Sauerland-Freer kultur@krefeld.de
Externer Link
Zur Website

Soziale Medien

Sie haben ein interessantes Projekt? Dann mal los!

Tragen Sie E-Mail-Adresse und Passwort ein und los geht’s! Ganz einfach und kostenlos. Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Link zur Bestätigung. Sie können sich dann anmelden sowie Profil und Projekt eintragen.

Jetzt mitmachen!
Anmelden