28. Juli 2019 –  15. September 2019
- Hansastraße 63, 47799 Krefeld 47798 NRW Deutschland

Down Town Gallery

Baukultur mit Tiefgang

Am 27. Juli wird das dritte Krefelder Urban Art Festival, die Down Town Gallery, im Bunker an der
Hansastraße eröffnet. Nach der Wood Art Gallery und der Rhine Side Gallery sind die Krefelder*innen erneut eingeladen, einen Ort der Stadt neu zu entdecken und in Besitz zu nehmen.

Bereits ab dem 24. Juli darf den Künstlerinnen und Künstlern bei ihrer Arbeit im Bunker zugeschaut werden.
Als Projekte im Krefelder Perspektivwechsel haben alle Galleries einen ganz besonderen Stadtbezug. Das dritte Perspektivwechseljahr 2019 steht unter der Überschrift „Baukultur“. Wie wir in unser Stadt zusammenleben, wie wir das Miteinander gestalten, wie wir integrieren, tolerieren und respektieren, das hängt von ganz konkreten Räumen und Orten ab.

Sind Wände und Mauern trennende Barrieren oder sind Türen, Fenster und Entrees die viel stärkeren und lebendigen Verbindungen nach außen? Geht es um Schutz, um Zuflucht, Geborgenheit und Sicherheit oder um Abgrenzung, Ausgrenzung und ein sich überhebendes Gefühl des „unter sich seins“? In diesem Zusammenhang stellt die Down Town Gallery Fragen an die Baukultur, an die Kultur des Erinnerns und an die Stadtgesellschaft insgesamt. Unter der
künstlerischen Leitung von Frederike alias Fredda Wouters möchte sie zu einem Diskurs motivieren, der Krefeld insgesamt als einen vielfältigen, bunten und facettenreichen Ort versteht.

ÖFFNUNGSZEITEN:

WORK IN PROGRESS: Hier kann den Künstler*innen bei der Arbeit über die Schulter geschaut werden und zwar am 24.; 25. und 26. Juli jeweils zwischen 11 und 18 Uhr.

FÜHRUNGEN mit der künstlerischen Leiterin Fredda Wouters: 26. und 27. Juli um 15 Uhr und am 28. Juli um 12 Uhr. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt und eine Anmeldung erforderlich unter stadtmarketing@krefeld.de

ÖFFNUNGSZEITEN IM AUGUST: Donnerstags von 11 bis 18 Uhr / Freitags bis Sonntags von 14 bis 18 Uhr.

Die Öffnungszeiten für September werden im August bekannt gegeben.

Der Eingang zum Bunker befindet sich auf der Hansastraße - zwischen Einfahrt Parkhaus und Eingang CinemaxX Kino.

Projektdetails

Kontakt
Stadtmarketing Krefeld stadtmarketing@krefeld.de

Soziale Medien

Sie haben ein interessantes Projekt? Dann mal los!

Tragen Sie E-Mail-Adresse und Passwort ein und los geht’s! Ganz einfach und kostenlos. Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Link zur Bestätigung. Sie können sich dann anmelden sowie Profil und Projekt eintragen.

Datenschutz: Alle beim Krefelder Perspektivwechsel erhobenen persönlichen Daten wie beispielsweise Name, E-Mail-Adresse oder Telefonnummer werden ausschließlich zur Durchführung der Projekte genutzt und anschließend gelöscht. Der Projektteilnehmer ist durch seine Registration mit der Veröffentlichung (öffentliche Präsentation, Pressepräsenz, Publikation im Internet) seiner Idee (sowie seines Namens) einverstanden.

Jetzt mitmachen!
Anmelden