18. Dezember 2020 –  07. Januar 2021
- 47798 NRW Deutschland

„Geschmacksache Krefeld“

„Geschmacksache Krefeld“ vereint internationale Esskultur
– Kochbuch von Krefelder Bürgern stellt Rezepte aus 65 Ländern vor

Im Zuge des Krefelder Perspektivwechsels beleuchtet das Stadtmarketing gemeinsam mit dem Fachbereich Migration und Integration die Krefelder Esskultur als Teil der „Stadtkultur“. Ausgehend von der Tradition als Einwanderungsstadt entsteht ein Kochbuch von Krefeldern für Krefelder. Die Weltoffenheit der Stadt spiegelt sich in über 150 verschiedenen Nationalitäten und in deren kulinarischen Traditionen wider.

Aus den 65 meistvertretenen Nationen ist jeweils ein Mensch porträtiert und steuert somit ein Kapitel zum 280 seitenstarken Kochbuch bei. Die Protagonisten erzählen in kurzen Interviews von Ihrem Ankommen in Krefeld und was Sie heute mit der Stadt verbindet, schwelgen in Erinnerungen von Kochritualen aus Ihrem Heimatland und geben Tipps zur Zubereitung. Auch Informationen, wo in Krefeld landestypische Zutaten gekauft werden können, sind enthalten. Es wird eine kulinarische Reise quer durch die Kontinente geboten, angefangen beim ägyptischen „Koshari“ über Omas Linsensuppe aus Deutschland bis hin zum „Pho“ aus Vietnam.

Das Kochbuch stellt nicht nur 65 Krefelder aus unterschiedlichen Nationen vor und veranschaulicht so die Krefelder Toleranzgeschichte, sondern stellt auch Bezüge zum Thema Design her. Gestaltet wurde das Kochbuch von zwei jungen Studentinnen der Hochschule Niederrhein. Kommunikationsdesignerin Camille Köhler hat dem Buch den gestalterischen Rahmen gegeben, Produktdesignerin Carla Osebold hat den Zutaten durch Ihre Illustrationen Leben eingehaucht. Alle Porträts wurden durch den Krefelder Fotografen Oliver Brachat im historischen Nassplattenverfahren erstellt. Mit dem Projekt des Krefelder Perspektivwechsels soll die kulinarische Vielfalt der Stadtgemeinschaft gezeigt werden. Gleichzeitig ist das Buch eine Einstimmung auf das 2021 anstehende Jahr der „Stadtkultur“.

Das Kochbuch kann Anfang des kommenden Jahres in Krefelder Buchhandlungen erworben werden. Wann genau, hängt von den aktuellen Corona-Regelungen ab. Der Verkaufspreis beträgt 29,90 Euro. 

Projektdetails


Soziale Medien

Sie haben ein interessantes Projekt? Dann mal los!

Tragen Sie E-Mail-Adresse und Passwort ein und los geht’s! Ganz einfach und kostenlos. Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Link zur Bestätigung. Sie können sich dann anmelden sowie Profil und Projekt eintragen.

Datenschutz: Alle beim Krefelder Perspektivwechsel erhobenen persönlichen Daten wie beispielsweise Name, E-Mail-Adresse oder Telefonnummer werden ausschließlich zur Durchführung der Projekte genutzt und anschließend gelöscht. Der Projektteilnehmer ist durch seine Registration mit der Veröffentlichung (öffentliche Präsentation, Pressepräsenz, Publikation im Internet) seiner Idee (sowie seines Namens) einverstanden.

Jetzt mitmachen!
Anmelden