01. Mai 2018 –  31. Dezember 2018
- 47798 NRW Deutschland

Ideenwettbewerb »Gestalte Deine Innenstadt!«

Mit Blick auf 2023, dem Jahr des großen Stadtjubiläums »650 Jahre Stadt Krefeld« haben alle interessierten Bürgerinnen und Bürger jetzt die Chance, Projektideen zum Wettbewerb »Gestalte deine Innenstadt« einzureichen und damit einen besonderen Beitrag für die Innenstadt zu leisten.

Stadtgestaltung geht uns alle an!

Unter der Schirmherrschaft von Oberbürgermeister Frank Meyer loben das Stadtmarketing und die Immobilien- und Standortgemeinschaft »Lebendige Innenstadt Krefeld« jetzt in Kooperation mit der IHK Mittlerer Niederrhein und der Sparkasse Krefeld den Wettbewerb »Gestalte deine Innenstadt« aus. Ziel ist es, über eine breite Beteiligung vieler Akteure ein neues Stadtbewusstsein, ein positives Wir-Gefühl zu entwickeln und die Innenstadt attraktiver zu gestalten. Denn: Die Innenstadt ist die Visitenkarte unserer Stadt und prägt maßgeblich das Image.

Gesucht und gefördert werden kreative und innovative Projekte zur Aufwertung der Innenstadt – im Geltungsbereich der ISG – sowie Projekte, die Krefeld digital erlebbar machen. Die jeweiligen Ideen sollen zur Attraktivierung des Standortes Innenstadt beitragen. Die Projekte können beispielsweise Ideen liefern zur Gestaltung der Fußgängerzone, zur Aufwertung von Einzelhandelslagen oder die Aufenthaltsqualität von Straßen und Plätzen verbessern. Denkbar sind aber auch Aktionen und Maßnahmen, die auf eine positive Imagebildung abzielen. Allerdings müssen diese auf eine real wahrnehmbare Aufwertung der Innenstadt ausgerichtet sein. Wir erhoffen uns dadurch neue Impulse, die dazu beitragen, eine Steigerung der Aufenthaltsqualität für Besucher und Bürger hervorzurufen und die Verweildauer in der City zu erhöhen.

Aus vielen kreativen Ideen können neue Projekte entstehen:
• Maßnahmen zur Stärkung der Quartierskultur
• Maßnahmen zur Aufwertung des Stadtbildes
• Maßnahmen zur Identitäts- und Imagebildung – auch digital
• Maßnahmen hinsichtlich Sauberkeit und Sicherheit

Projektfinanzierung via Crowdfunding

Die Projekte, die genug Geld auf der Crowdfunding-Plattform sammeln konnten, erhalten eine finanzielle Förderung durch den Verfügungsfonds, der als Instrument zur privat-öffentlichen Kooperation in der Städtebauförderung geschaffen wurde.Wenn die Finanzierung gesichert ist, werden die Ideen umgesetzt. Sollte eine Finanzierung nicht erreicht werden können, so werden die gespendeten Beträge zurückerstattet. Eine Spendenquittung kann nicht ausgestellt werden.

Jetzt mitmachen – wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Mit dem Einreichen Ihrer Idee im Rahmen dieses Ideenwettbewerbes, werden die folgenden Teilnahmebedingungen akzeptiert!

Die vollständigen Teilnahmbedingungen finden Sie hier …

Jeder kann teilnehmen und seine Ideen einreichen. Alle Innenstadtvisionäre, z.B. Institutionen, Unternehmer, alle Bürgerinnen und Bürger Krefelds als auch diejenigen, die sich mit Krefeld eng verbunden fühlen, sind herzlich eingeladen, sich am Wettbewerb zu beteiligen.

Eingereicht werden können Unterlagen in Form von z.B. Beschreibungen (max. eine Textseite und max. vier weitere Seiten), Zeichnungen, Plänen, Plakaten, Fotomontagen, Modellen sowie digitale Unterlagen, die eine spätere Präsentation ermöglichen. Sie können Ihre Ideen im Büro des Stadtmarketings, Lewerentzstraße 104, 47798 Krefeld abgeben sowie per Post oder E-Mail senden (bitte nur Dateiformate jpg, gif, png oder pdf verwenden, begrenzt auf eine Datenmenge von 20 MB). Nachfolgend finden Sie das Anmeldeformular mit den entsprechenden Kontaktdaten. Einsendeschluss war der 25. Juni 2018.

Präsentation, Prämierung: Die Ideen werden von einer Jury, bestehend aus Vertretern der Stadt Krefeld, der Immobilien- und Standortgemeinschaft »Lebendige Innenstadt Krefeld e.V.«, der IHK Mittlerer Niederrhein, dem Handelsverband Nordrhein-Westfalen Krefeld-Kempen-Viersen e.V. und der Arbeitsgemeinschaft Krefelder Bürgerverein unter Vorsitz von Oberbürgermeister Frank Meyer, bewertet und auf rechtliche sowie tatsächliche Umsetzbarkeit geprüft. Aus allen zulässigen Vorschlägen wählt eine Jury bis zu fünf Projekte aus, die auf der Crowdfunding-Plattform eingestellt und veröffentlicht werden. Als kleines Dankeschön werden unter allen Einsendungen während der Jurysitzung tolle Preise verlost. Ab September werden die Projektideen auf der Plattform freigeschaltet und es beginnt der zweimonatige Spendenmarathon.

Datenschutz: Alle beim Ideenwettbewerb erhobenen persönlichen Daten wie beispielsweise Name, E-Mail-Adresse oder Telefonnummer werden ausschließlich zur Durchführung dieses Wettbewerbs genutzt und anschließend gelöscht. Der Ideengeber ist mit der Veröffentlichung (öffentliche Präsentation, Pressepräsenz, Publikation im Internet) seiner Idee (sowie seines Namens) einverstanden. Für die Nutzung des Vorschlages erfolgt keine gesonderte Vergütung. Gestalten Sie mit – wir freuen uns auf Ihre Ideen!

Projektdetails

Kontakt
Dr. Christiane Gabbert Telefon 02151 3660-1504 ch.gabbert@krefeld.de

Soziale Medien
Anmelden