06. April 2021 –  15. Mai 2021
- Krefeld 47798 NRW Deutschland

WETTBEWERB: PLATZ FÜR DEINE VISIONEN !

Förderprogramm für City: Stadt bringt Eigentümer und Mieter zusammen
Mit dem Wettbewerb „Platz für Deine Visionen“, möchte das Stadtmarketing junge Unternehmen in die City holen und dauerhaft zu einer Belebung der Krefelder Innenstadt und des Uerdinger Zentrums beitragen. Möglich wird der Wettbewerb durch das Förderprogramm „Zukunft Innenstadt.“ des Landes NRW zur Stärkung der Zentren in Zeiten der Corona-Pandemie.

Mit dem Wettbewerb „Platz für Deine Visionen“, möchte das Stadtmarketing junge Unternehmen in die City holen und dauerhaft zu einer Belebung der Krefelder Innenstadt und des Uerdinger Zentrums beitragen. Möglich wird der Wettbewerb durch das Förderprogramm „Zukunft Innenstadt.“ des Landes NRW zur Stärkung der Zentren in Zeiten der Corona-Pandemie. Die Stadt Krefeld erhält aus dem 70 Millionen- Euro-Topf  822.727 Euro vom sogenannten „Verfügungsfonds Anmietung“. Konkret sieht dieser vor, Krefeld in einem Zeitraum von zwei Jahren die Möglichkeit zu geben, neue Nutzungen in leerstehenden oder konkret vom Leerstand bedrohten Ladenlokalen zu etablieren.

Durch das Förderprogramm kann unsere Innenstadt und das Stadtteilzentrum Krefeld-Uerdingen neu gedacht, Visionen entwickelt und erlebbar gemacht und mutige Menschen für unsere Stadt gewonnen werden. Profitieren werden am Ende viele Akteure: die jungen Unternehmen, der Eigentümer, aber auch die Allgemeinheit durch die Schaffung vitaler Zentren“.

Phase I Eigentümeraufruf

Aufgefordert sind Eigentümer von Immobilien in der Krefelder Innenstadt und im Uerdinger Zentrum, sich zu melden. Gesucht werden Eigentümer, die gemeinsam mit der Stadt neue Nutzungen in ihren Immobilien für Unternehmen mit neuen Geschäftsideen ermöglichen möchten.

Wie als Eigentümer mitmachen?

Als Eigentümer erklären Sie sich dazu bereit, auf 30 Prozent der ursprünglichen Mieteinnahmen zu verzichten. Dies ist die Grundvoraussetzung dafür, dass das Ladenlokal in das Förderprogramm integriert werden.  

Ab sofort können Sie bei der City-Managerin Christiane Gabbert unter der Mailadresse ch.gabbert@krefeld.de Ihr Interesse bekunden. Wir benötigen dafür von Ihnen ein kleines Exposé mit folgenden Angaben:

  • Adresse des Ladenlokals und Quadratmeter
  • Ladenfläche mit Plänen und nach Möglichkeit auch Fotos
  • Altmiete und Miete pro qm für die kommenden zwei Jahre. Diese muss zwangsweise 30 Prozent unter der Altmiete liegen. Ohne die Reduzierung kann die Fläche nicht Bestandteil des Förderprogramms werden.
  • Ansprechpartner für eine Besichtigung
  • Aussagen zu Fluchtwegen und Sanitären Einrichtungen

 

Bei Rückfragen steht Ihnen Frau Dr. Gabbert oder das Quartiersmanagement in Uerdingen jederzeit gerne zur Verfügung.

Was bedeutet Altmiete?

Unter Altmiete versteht man die Miete einschließlich Nebenkosten aus der letzten Vermietung des entsprechenden Ladenlokals. Ist die letzte Miete nicht bekannt wird die ostübliche Vergleichsmiete als Maßstab herangezogen.

Welche Ladenlokale sind förderfähig?

Ladenflächen bis zu einer Fläche von 300 Quadratmeter.  Das Ladenlokal kann größer sein, wird aber nur bis 300 Quadratmeter in die Förderung mit einbezogen. Dies bedeutet der Mietpreis erhöht sich für den künftigen Mieter.

Wie lange geht die Förderung?

Die Stadt Krefeld kann vom Land bis zu zwei Jahren gefördert werden und als Zwischenmieter auftreten. Enddatum der Förderung ist der 31.12.2023. Es kann aber auch sein, dass das Förderprogramm verlängert wird. Danach muss der Vertrag mit dem „Nutzer“, letztlichen Mieter, geschlossen werden. Dann kann eine neue Miete verhandelt werden.

Ladenflächen, die in den folgenden förderfähigen Konzentrationsbereichen liegen können bei der Bewerbung berücksichtig werden:

Innenstadt:

Der Konzentrationsbereich Innenstadt erstreckt sich über die Hauptfußgängerzone und deren abzweigenden Straßen innerhalb der vier Wälle sowie auf das Verbindungsstück der Fußgängerzone über den Südwall hinaus durch die Einkaufspassage „Hansacentrum“ hindurch bis zum Hauptbahnhof.

Uerdingen:

Der Konzentrationsbereich Uerdingen erstreckt sich über die Fußgängerzone mit der Nieder- und Oberstraße sowie den angrenzenden Marktsplatz.

Einsendeschluss für Eigentümerbewerbung?

Einsendeschluss ist Freitag, 7. Mai 2021.

Phase II Mieteraufruf

Sobald die teilnehmenden Ladenlokale feststehen wird der Wettbewerb „Platz für Deine Visionen“ starten. Potenzielle Mieter können sich dann für die teilnehmenden Ladenlokale bewerben. Eine Jury wird nach Einsendeschluss voraussichtlich im Juni geeignete Kandidaten aussuchen und zu den Eigentümern vermitteln, ehe dann voraussichtlich ab Herbst die Vermietung starten kann.

Weitere Informationen zum Wettbewerb werden zu gegebener Zeit hier bekanntgegeben.

Kontakte für die Bewerbung:

Für die Krefelder Innenstadt:

Stadtmarketing Krefeld

Dr. Christiane Gabbert

Telefon: 0 21 51 / 86 15 04

E-Mail: ch.gabbert@krefeld.de

 

Für Krefeld-Uerdingen:

Quartiersmanagement Uerdingen

Telefon: 0 21 51 / 86 16 90 (montags von 10-16 Uhr, mittwochs von 10-18 Uhr)

E-Mail: qm-uerdingen@krefeld.de

Projektdetails

Kontakt
Christiane Gabbert ch.gabbert@krefeld.de
Externer Link
Zur Website

Soziale Medien

Sie haben ein interessantes Projekt? Dann mal los!

Tragen Sie E-Mail-Adresse und Passwort ein und los geht’s! Ganz einfach und kostenlos. Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Link zur Bestätigung. Sie können sich dann anmelden sowie Profil und Projekt eintragen.

Datenschutz: Alle beim Krefelder Perspektivwechsel erhobenen persönlichen Daten wie beispielsweise Name, E-Mail-Adresse oder Telefonnummer werden ausschließlich zur Durchführung der Projekte genutzt und anschließend gelöscht. Der Projektteilnehmer ist durch seine Registration mit der Veröffentlichung (öffentliche Präsentation, Pressepräsenz, Publikation im Internet) seiner Idee (sowie seines Namens) einverstanden.

Jetzt mitmachen!
Anmelden